Magazin

< Back to all posts
  • GVLLS - s/t 12" EP

    whoop.

    Fast 10 Jahre nach dem letzten Release. Von den Grabeland Schallfolien Erzeugnissen mal abgesehen. Wir machen, was wir machen, und lieben es. Kollektive Zielvorstellung - auch mal jeder für sich.


    Hey, aber GVLLS hauten Ende 2018 ein paar Lieder in das Internet und ich bin Fan.

    Alle schreiben immer alles - ab. Wie früher. Wirst du später noch zur Genüge lesen. Internet, Print.. Internet ist wahrscheinlicher. Ich schicke dir hier mal was Exklusives, bevor die Promowelle dich wegreisst, frisst.
     
    Hier Otto Otrembolo schreibt: GVLLS überrollen einen auf ihrer jüngsten EP, langsam schiebt sich der Wagen vor und zurück. Diese Musik spielt sich auf einer staubigen Straße ab, sie führt aus einem Dorf, in dem etwas passiert sein könnte. Ist da Blut am Kotflügel, kleben dort Haare am Licht? Die Musik der Gruppe, der wir hier begegnen, spitzt sich zu, schließlich wird sie rasend, immer wieder durchdrungen von Geräuschen, deren Herkunft unklar bleibt. Einzig die Melodiebögen des Gesangs verheißen noch Erlösung, doch mögen sie eine Lüge sein.


    Wahrscheinlich einer der Gruppe Messer. Die Täter waren maskiert.

    Mehr Info via myruin.de.
    Reinhören & Download via GVLLS.


    Bitte kaufen bei Flight 13 oder MY RUIN.

    Greenhell hat auch preorder gelistet. Vinyl ist ab jetzt lieferbar und demnächst bei unseren Vertrieben am Start, wir empfehlen zum Beispiel diese HIER. Einfach mal nachfragen.


    Stark.